weisses Hintergrundbild

Belüftungsroste

Belüftungsroste werden durch ein spezielles Zuluftsystem mit Luft durchströmt. Sie vereinen Funktionalität, Stabilität und Wirtschaftlichkeit in einem Bauelement.

Die Eigenschaften von Belüftungsrosten kommen vor allem in der Agrarwirtschaft zum Tragen. Aufgrund ihrer hohen Luftdurchlässigkeit eignen sie sich bestens zur Belüftungstrocknung von Saug- und Schüttgut. Belüftungsroste tragen so zur idealen Lagerung von Getreide und Futtermittel in Siloanlagen bei.

Werkstoffe nach DIN EN 10 025

  • S-235 JR (ST 37-2)
  • S-355 JR (ST 52-3)

Einfassungstyp

  • Winkelprofil passend zur Gitterrosthöhe

Gleitschutzausführung

  • Nicht lieferbar

Oberfläche

  • Schlitzlochblech: sendzimirverzinkt
  • Gitterrost und Rahmen: feuerverzinkt

Belüftungsroste in Norm- und Sondergrössen

GI-RO Technik bietet Belüftungsroste in Standardmaßen an. Benötigen Sie andere als die hier aufgeführten Abmessungen und Dimensionierungen, sprechen Sie uns an. Wir klären für Sie die technischen Möglichkeiten.

Belüftungsroste Abmessungen
Belüftungsroste

STANDARDAUSFÜHRUNG

Ein Belüftungsrost besteht aus

  • einem feuerverzinkten Winkelrahmen mit seitlich angeschweißten Anschraublaschen
  • einem feuerverzinkten Press-Gitterrost
  • einer sendzimirverzinkten Schlitzloch-Blechabdeckung