weisses Hintergrundbild

Spindeltreppen

Kraft und Sicherheit – durch diese Eigenschaften zeichnen sich die kostengünstigen und flexiblen Spindeltreppen aus dem Hause GI-RO aus. Als architektonische Hingucker verbinden sie Etagen zuverlässig und erfüllen höchste Qualitätsanforderungen.

Wir sind Lieferant von Spindeltreppen aus Stahl für Anwendungen im Privat- und Industriebereich. Spindeltreppen werden häufig als Fluchtreppen, Feuerschutztreppen, Nottreppen oder einfach als Gartentreppen eingesetzt. Im Gegensatz zur Wendeltreppe windet sich der Treppenlauf der Spindeltreppe nicht um einen zentralen Luftraum, sondern um eine tragende Spindel oder Säule.

1 Stufentyp - 1 Geländertyp - 3 Durchmesser - für ein- bis zweigeschossige Treppen geeignet.

Flexible Lösung - 6 Stufentypen - 6 Geländertypen - variable Bauhöhe - variabler Durchmesser - für mehrgeschossige Gebäude geeignet.

10 Arbeitstage Lieferzeit - nach technischer Klärung

Lieferung innerhalb von 
10 Arbeitstagen* -
3 Durchmesser für Treppenhöhen unter 4 m.

*nach technischer Klärung

Typ Eco (1600/1800/2000)

Spindeltreppe Typ Eco

Unser Spindeltreppen-System Typ Eco bietet sich insbesondere bei ein- bis zweigeschossigen Treppen an – sowohl im Industrie- als auch im Privatbereich. Mit Durchmessern von 1600, 1800 sowie 2000 mm kann der Treppentyp an individuelle Bedürfnisse angepasst werden.

Bauweise

Die clevere Bauweise des Treppen-Systems ermöglicht eine sichere Montage: Da die Stufen und Podeste mit dem Standrohr verschraubt werden, kann dies zuverlässig an das Podest, das Fundament und den Baukörper montiert werden. Im zweiten Schritt werden die jeweiligen Stufen und Geländer mit dem Handlauf angebracht.

Technische Merkmale

  • Baukastensystem
  • Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461
  • Ein- bis zweigeschossig
    (Höhe max. 4000 mm)
  • Durchmesser 1600, 1800 oder 2000 mm
  • Belastung 3,0 kN/m2
  • Ausgelegt für eine Einzellast bis 2,0 kN 
    (DIN 1055-3)
  • Typengeprüft
    (Prüfbescheid II B6-543-206)
Stufenausführung bei ECO Typ SP 25/2

Stufenausführung TYP ECO

Im Standard wird die Spindeltreppe Typ ECO mit der GI-RO Spindelstufe Typ SP 25/2 und einer Maschenteilung von 34 x 38 mm ausgeliefert.

 

Auf Anfrage können auch die folgenden Stufenausführungen der Treppe Typ VARIO für die Spindeltreppe Typ ECO angeboten werden:

  • Typ P 30/30
  • Typ P 30/30 RH
  • Typ P 30/10 RH

 

 

Geländerausführung ECO Typ G 500

Geländerausführung ECO
Typ G 500

Handlauf aus einem Rundrohr, je Stufe eine Geländerstütze aus einem Sonderprofi l (30 x 30 x 2 mm) mit angeschweißtem Rundstahl.

Typ Vario

Spindeltreppe Typ Vario

Zu unseren Stärken zählen unsere flexiblen Lösungen. Die Spindeltreppe Typ Vario besticht durch variable Bauhöhe und variablen Durchmesser. Ob im industriellen oder im privaten Bereich, dieser Treppentyp in feuerverzinkter Ausführung kann auf verschiedene Arten in mehrgeschossigen Gebäuden genutzt werden. Bei GI-RO steht die Sicherheit immer im Vordergrund: Die Spindeltreppe zeichnet sich nicht nur durch höchste Qualität aus, sondern bietet auch die Option eines Schutzkäfigs gegen unbefugtes Betreten.

Bauweise

Bei dieser flexiblen Bauweise werden Podeste und Stufen zunächst mithilfe von Rohrhülsen über das Standrohr bewegt. Danach werden sie über dem Industriegeländer mit mitlaufenden Gurten oder dem senkrechten Stabgeländer befestigt. Die Höhe des Geländers variiert dabei gemäß den Vorschriften: Unter einer Gesamthöhe von 12 m beträgt sie 1000 mm, darüber muss das Geländer 1100 mm hoch sein.

Technische Merkmale in der Übersicht

  • Feuerverzinkt nach DIN EN ISO 1461
  • Optionaler Schutzkäfig
  • Antrittsleiste an Stufen und Podesten
  • Durchmesser max. 3000 mm
  • Belastung 3,0 bzw. 5,0 kN/m2
  • Ausgelegt für eine Einzellast bis 2,0 kN
    (DIN 1055-3)

Geländer für Typ Vario

Geländer Vario Typ G 100

Typ G 100

  • Senkrechte Stäbe und Handlauf aus einem Rundrohr
  • Abstand zwischen den Geländerstäben max. 120 mm im Lichten
Geländer Vario Typ G 110

Typ G 110

  • Senkrechte Stäbe und Handlauf aus einem Rundrohr
  • Abstand zwischen den Geländerstäben max. 120 mm im Lichten
  • Zusätzlicher Kinderhandlauf aus einem Rundrohr
    Geländer Vario Typ G 125

    Typ G 125

    • Senkrechte Stäbe und Handlauf aus einem Rundrohr
    • Abstand zwischen den Geländerstäben max. 120 mm im Lichten
    • Zusätzlicher Edelstahlhandlauf
      Geländer Vario Typ G 200

      Typ G 200

      • Handlauf, Untergurt und senkrechte Geländerstützen bestehend aus einem Rundrohr
      • Geländerfüllung aus einem Rundstahl
      Geländer Vario Typ G 300

      Typ G 300

      • Handlauf und Mittelgurt sowie senkrechte Geländerstützen bestehend aus einem Rundrohr
      Geländer Vario Typ G 300

      Typ G 400

      • Handlauf aus einem Rundrohr
      • Geländerstützen bestehend aus einem Flachstahl
      • Mitlaufende Gurte aus einem Rundstahl

      Stufen für Typ Vario

      Spindelstufe Typ P 30/30

      Typ P 30/30

      • Maschenteilung 33 x 33 mm
      Spindelstufe Typ P 30/30 RH

      Typ P 30/30 RH

      • Maschenteilung 33 x 33 mm
      • Rutschhemmend
      Spindelstufe Typ P 30/10 RH

      Typ P 30/10 RH

      • Maschenteilung 33 x 11 mm
      • Rutschhemmend
      Spindelstufe Typ BL NO

      Typ BL NO

      • Blechprofil mit Oberflächenprofilierung 
      Spindelstufe Typ BL NG

      Typ BL NG

      • Blechprofil mit Oberflächenprofilierung
      Spindelstufe Typ TB

      Typ TB

      • Abdeckung aus Tränenblech 

      Typ GI-RO Express

      Spindeltreppe Typ GI-RO Express

      Die Spindeltreppen des Typs GI-RO Express liefern wir innerhalb von zehn Arbeitstagen in feuerverzinkter Ausführung. Dabei wird jede Treppe in Bezug
      auf die Steigung und Wendelung an Ihre bauliche Situation angepasst. Mit Durchmessern von 1600, 1800 und 2000 mm bietet sich unser Baukastensystem für eine Treppenhöhe unter 4 m mit rechteckigem, standardisiertem Austrittspodest an.

      Bauweise

      Ausgelegt für eine Belastung von 3,0 kN/m2 und 2,0 kN Einzellast, werden die Stufen und Podeste der Treppe des Typs GI-RO Express mit dem Standrohr verschraubt. Bei der Montage wird das Standrohr mit dem Fundament und dem Baukörper verbunden. Abschließend werden die Stufen mit den Geländerelementen und dem Handlauf montiert.

      Technische Merkmale

      • Günstige Konditionen
      • Baukastensystem mit standardisierten Podesten
      • Standrohr in 2-m-Elemente unterteilt
      • Höhe bis max. 4000 mm
      • Durchmesser 1600, 1800 und 2000 mm
      • Stufen mit Gitterrosten, Bezeichnung SP 25/2
      • Feuerverzinkte Ausführung nach 
        DIN EN ISO 1461
      • Optimierte Transportverpackung

      Das Gesamtgewicht von Transportbox und Treppe variiert je nach Höhe und Durchmesser und liegt zwischen 500 kg und 800 kg.
       

        Spindelstufe Typ SP 25/2

        Stufenausführung bei
        GI-RO Express Typ SP 25/2

        • Spindelstufe (Podest) als Schweißpressrost
        • Tragstab 25/2 mm
        • Maschenteilung 34 x 38 mm
        Geländer Typ ECO G500

        Geländerausführung ECO
        Typ G 500

        • Handlauf aus einem Rundrohr mit Anschraublaschen, im Übergang zum Podestgeländer unterbrochen
        • Je Stufe eine Geländerstütze
          (Sonderprofil 30 x 30 x 2 mm)
        • An einer Seite mit einem Schlitz für die Verschraubung an den Stufen
        • Geländerstützen mit angeschweißtem Rundstahl (Durchmesser 12 mm)
        • Abstand zwischen den Geländerstützen max. 120 mm im Lichten

        Podeste

        Podeste stellen wir nach Vorzugs- oder auch nach Sondermaßen her. Die detaillierte Planung mit statischen Berechnungen sowie für Abstützungen und Befestigungen erfolgt nach der Auswahl der Treppe und des Podests. Je nach Bedarf fertigen wir Podeste in verschiedenen Ausführungen. Die Beispielgrafiken zeigen die Podeste sowohl für links und rechts als auch für rechts/links gewendelte Spindeltreppen. Bei der linksgewendelten Spindeltreppe steht das Standrohr beim Aufstieg links an den Treppenstufen, bei der rechts gewendelten Ausführung entsprechend rechts.

        Links gewendelte Treppe
        Links gewendelte Treppe
        Rechts gewendelte Treppe
        Rechts gewendelte Treppe
        Rechts/links gewendelte Treppe
        Rechts/links gewendelte Treppe

        Planungshilfe

        Wenn Sie sich für eine unserer Spindeltreppen entschieden haben sollten im nächsten Schritt die Details abgestimmt werden: Durchmesser, Steigung und Stufenanzahl. Die nachfolgenden Grafiken zeigen die gängigen Teilungen, mit denen Sie die verschiedenen Durchmesser planen können: Die Lage der ersten Stufe (Eintritt) und des Podests (Austritt) lassen sich so bestimmen.

        Schrittmaß

        Die Regel zur Berechnung des Schrittmaßes wurde per Qualitätsnorm festgelegt
        (2 x Steigung + Auftrittsbreite= 600 – 660 mm).

        15 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 1500 – 1800 mm
        Auftrittsbreite: 220 – 265 mm
        15 Stufen Wendelung
        16 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 1700 – 2000 mm
        Auftrittsbreite: 235 – 275 mm
        16 Stufen Wendelung
        18 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 1900 – 2200 mm
        Auftrittsbreite: 235 – 275 mm
        18 Stufen Wendelung
        20 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 2100 – 2400 mm
        Auftrittsbreite: 230 – 265 mm
        20 Stufen Wendelung
        22 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 2300 – 2700 mm
        Auftrittsbreite: 230 – 270 mm
        22 Stufen Wendelung
        24 Stufen/Wendel
        Durchmesser: 2600 – 3000 mm
        Auftrittsbreite: 235 – 275 mm
        24 Stufen Wendelung

        Bitte beachten Sie:

        Damit Sie bei der Planung alle vorgeschriebenen Anforderungen an Treppen berücksichtigen können, haben wir die grundlegenden Informationen nach DIN 18065, Unfallverhütungsvorschriften und Landesbauordnungen in Auszügen auf einen Blick zusammengefasst. Sollten sich weitere Vorschriften ergeben, weisen Sie uns bitte daraufhin. Ohne Hinweis gehen wir davon aus, dass nur die Vorschriften nach DIN 18065 einzuhalten sind.

        Zum Vergrößern bitte anklicken
        Auszüge aus Verordnungen

        Mit unserem Treppenkonfigurator gelangen Sie in 3 einfachen Schritten zur Ihrer individuellen Spindeltreppe nach Maß.

        Schritt 1: Wählen Sie Geländer und Stufen für die Spindeltreppe nach Ihren Bedürfnissen aus.

        Schritt 2: Tragen Sie die relevanten Maße wie den Treppendurchmesser und die Anzahl der Stockwerke ein.

        Schritt 3: Erledigt! Ihre online eingegebenen Daten werden von uns verarbeitet.

        Per E-Mail erhalten Sie kurzfristig unser kostenloses Angebot über den Preis und die Lieferzeit sowie ein zusätzliches Blanko-Angebotsformular. 

        Dieser Service erleichtert die Angebotserstellung an Ihre Kunden deutlich. Tragen Sie nur noch die Kundenadresse und Ihren Preis ein. Alle Daten der GI-RO Spindeltreppe sowie eine grafische Darstellung sind darin bereits erhalten.